Campo Rasa - Konflagereindrücke 2019

Späne fliegen, Holzgeruch liegt in der Luft, hin und wieder hört man Hämmern – konzentriert arbeiten die 8 Jugendlichen und ihre Begleitpersonen an ihren Werkstücken im Schnitz-Workshop. Aus den hölzernen Rohlingen entstehen nach und nach Formen und Figuren, individuell und überraschend. Wann ist ein Werk eigentlich fertig? Gestalte ich das Holz oder leitet das Holz mich? Aus welchem Holz bin ich selber geschnitzt? – «Holzphilosophie» aus dem zweiten Tag unseres Konflagers im Campo Rasa ereignet hat. Dieser lauschige Ort auf einer Sonnenterrasse im Centovalli hat unserem Zusammensein aber auch sonst einen tollen Rahmen geboten: Schweisstreibende Wanderungen, spirituelle Impulse, sich austauschen über Gott und die Welt, gemütliches Beisammensein, Musik und Spiel… Das Konflager 2019 wird als inspirierende Oase in Erinnerung bleiben. Ein grosses MERCI an alle, welche diese Tage mitgestaltet und mitgetragen haben!

Pfr. Philipp Bernhard