Neue Gesichter für die Kirchgemeinde

Was das neue Jahr für Geschichten schreiben wird, wissen wir noch nicht. Wer sich neu für unsere Kirchgemeinde engagiert, können wir hier schon mal verraten:

An der letzten Kirchgemeindeversammlung wurde Margrit Studer aus Erlach in den Kirchgemeinderat gewählt. Bereits zum zweiten Mal. «Die Arbeit mit Menschen war und ist meine Passion.», sagt sie. Sei es beruflich im PTA-Wohnheim in La Neuveville, als Grossmutter von 5 Enkeln oder eben auch in der Kirche, wo sie ihre neuen zeitlichen Kapazitäten einsetzen möchte, welche die anstehende Pensionierung mit sich bringen wird. Ihr Wunsch für die Kirche? Dass in unserer multikulturellen Gesellschaft die biblischen Werte erhalten bleiben und die Kirche für Kinder und Familien wieder attraktiver würde. 

Ganz neu in unseren Reihen ist Pfrn. Ruth Ackermann Gysin. Sie wird ab dem neuen Jahr den grössten Teil der Stellvertretungsdienste während Abwesenheiten unserer Pfarrperson übernehmen. Ruth Ackermann Gysin wohnt in Ins und ist teilzeitlich im Pfarramt Seedorf angestellt, mit den Schwerpunkten Gottesdienst, Seelsorge und Erwachsenenarbeit. Im Gepäck bringt sie Erfahrung aus 35 Jahren Pfarramt mit nach Erlach sowie ein besonderes Interesse für das Zusammenspiel von Bibel, Kunst und Glaube. Gottesdienst ist für sie «…ein Ort, an welchem Menschen Ruhe und Zuversicht suchen und hoffentlich finden; ein Ort achtsamer Begegnung, der gedanklichen Auseinandersetzung und der hoffnungsvollen, frohen Ermutigung.»
Wir freuen uns, Ruth Ackermann Gysin bei uns willkommen zu heissen. Die erste Möglichkeit ihr zu begegnen und mit ihr zu feiern gibt es im Gottesdienst vom 27. Januar 2019.