Rechung und Wahlen - die Kirchgemeindeversammlung vom 30. Juni 2019

Am Sonntag, 30. Juni 2019, hat im Anschluss an den Gottesdienst die ordentliche Kirchgemeindeversammlung stattgefunden. Die Rechnung 2018 der Kirchgemeinde sowie das Traktandum „Wahlen“ waren die wichtigsten Geschäfte der Versammlung.

Die Rechnung schliesst mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 115‘377.- ab. Dies im Wesentlichen aufgrund der vorgenommenen zusätzlichen Abschreibungen von Fr. 150‘556.-, welche in der Kirchgemeindeversammlung vom November 2018 so beschlossen worden sind, im Hinblick auf das neue Rechnungsmodell HRM II. Die Finanzen der Kirchgemeinde sind im Lot und erlauben weiterhin eine sinnvolle Erfüllung unserer Aufgaben.

Nach dem Rücktritt von Fritz Schär aus dem Kirchgemeinderat konnte mit Jürg Schneider wiederum ein Vertreter aus Tschugg für die Leitungsbehörde unserer Kirchgemeinde gefunden und für die restliche Zeit der aktuellen Amtsperiode gewählt werden. Somit ist der Kirchgemeinderat nach kurzer Vakanz wieder komplett.