Coronavirus - so schützen wir uns

Seit Einführung der Zertifikatspflicht gelten in unserer Kirchgemeinde folgende neue Regelungen:

  • In Gottesdiensten mit max. 50 Personen gilt keine Zertifikatspflicht. Hingegen bleiben die bisherigen Massnahmen (insbesondere Maskenpflicht und Distanzvorgaben) in Kraft.
  • Gottesdienste (auch Trauungen und Abdankungen) mit mehr als 50 Personen unterliegen der 3-G-Zertifikatspflicht.
  • Alle weiteren Anlässe in Innenräume unterliegen der Zertifikatspflicht.
  • Wir versuchen soweit möglich, die Gottesdienste ohne Zertifikatspflicht durchzuführen und so für alle zugänglich zu halten. Angesichts der damit verbundenen Begrenzung auf 50 Personen ist die vorgängige Anmeldung beim Pfarramt an höheren Feiertagen empfohlen.

Wir versuchen, das kirchliche Leben pragmatisch aber vorsichtig in Schwung zu halten, damit wir trotz allen Einschränkungen einander nahe und verbunden bleiben können.

Da die langfristige Planung von Anlässen unter den aktuellen Umständen schwierig ist, bitten wir Sie, sich vor dem Besuch einer Veranstaltung im Anzeiger oder auf dieser Homepage über die Durchführung zu informieren.

Bei Fragen oder seelsorgerlichen Anliegen, wenden Sie sich ans Pfarramt: 032 338 11 20 oder pfarramt(at)kirche-erlach.ch.

Für Anlässe in der kirchlichen Infrastruktur gelten die Bestimmungen der Schutzkonzepte unserer Kirchgemeinde:

Schutzkonzept für Gottesdienste ohne Zertifikat

Schutzkonzept für Gottesdienste mit Zertifikat

Schutzkonzept für kirchliche Anlässe und Liegenschaften